3216

 

neues Magazin

 

neuer Hund

 

neue (alte) Mitbewohner
neues Auto


 

Schaut bei Gelegenheit wieder rein.

 

 

Familie Müller ist ein wild gewordener Haufen

Um das Chaos zu vervollständigen, haben sie mich: die Paula.

Meine Mama ist ein altdeutscher Hütehund und mein Papa eine Mischung aus Bahnhof und Markt.

Seit September 2004 gehören mir die Müllers und ich helfe ihnen wo ich nur kann.

 

Wie sieht meine Hilfe aus? 

Ich gebe der Familie Struktur. Ich brauche Futter, Wasser, einen warmen Schlafplatz, Beschäftigung, einen oder mehrere Hundetrainer und was ein Hund halt so braucht. Ich erziehe die Familie zur Ordnung. Keiner lässt etwas herumstehen. Kaum passen meine Leute nicht auf, schon habe ich die leckeren Dinge sicher gestellt.


Was kann man als Gegenleistung erwarten? 

Eine verwüstete Wohnung. leergefutterte Katzennäpfe, Geruchsbelästigungen (nicht alles was ich fresse vertrage ich gut), durchwachte Nächte weil ich Bauchweh habe (auch hier gilt: nicht alles was ich fresse vertrage ich gut). Die Familie bildet sich weiter, es wird viel gelesen - meist Hundeliteratur.

 


 Will mal schnell meine Regierung vorstellen:


Der Typ der das Futter ins Haus schleppt ist

der LOTHAR! Er arbeitet als Zaunbauer ( http://www.steingitterwand.de ) und ist handwerklich echt geschickt. Baut und bastelt er doch ständig am Grundstück herum. Er ist Maurer, Tischler, Zimmermann, Klempner, Schweißer, Maler, Gärtner, Koch ... und neuerdings Hobby-Imker.

 

Dann ist da noch mein Futterspender,  

die SANDY! Sie ist eine brauchbare Ergänzung zu Herrchen. Kümmert sich um den Haushalt, ist Finanzminister und räumt die eine oder andere Unregelmäßigkeit von mir aus dem Weg. Für zu reparierende Sachen sorgt sie auch immer. Ständig geht ihr was kaputt.

(Wie spaltet man ein Atom? - Gib es Sandy und sag ihr "Mach es nicht kaputt").


Und dann ist da noch Junior-Frauchen

die MARIA-XENIA! Sie hat sich zur Verstärkung ihren Freund gesucht,

den ERIC! Die haben tolle Qualitäten: lange Schlafen, Ausdauer und Kondition, Chaos in allen Lebensbereichen (man kann perfekt weggefundene Lebensmittel in ihrem Zimmer verstecken). Findet so schnell keiner wieder. - Ich auch nicht.

 

gesammelte Familienbilder


 

Ich bin nicht der einzige tierische Bewohner. Da sind noch 

  • der Zweithund Pawlow
  • die Shetlandponys Schecko, Porter und Apollo (Vater, Mutter und Kind)
  • die Kaninchen "Sie" und "Er"
  • die Wellensittiche Mareike und Kronprinz und der Nymphensittich Tino (genannt Toni)
  • Hühner - gibt es erst bei wärmerem Wetter wiedr
  • Bienen - die einzigen Namenlosen hier.

Tierische Mitbewohner

Get Adobe Flash player

 Was wir hier so alles erleben können, ist auf Paula´s Blog zu lesen.

 

Wenn Du meiner Familie  etwas mitteilen möchtest, dann kannst du das folgende Kontaktformular verwenden. Wir lesen alles, von Lob bis konstruktiver Kritik. Du kannst unsgern beschimpfen, allerdings wird derartige Kritik nicht beachtet.

 

 

Guten Abend, gut´ Nacht

 

  

ich schau mal in meine Kristallkugel

 

ich bin wasserscheu - wirklich.

 

ich ergebe mich

 

ich bin ein Wolf


bequem ist anders


ich bin ein Wolf